XS
SM
MD
LG

Ostenil Tendon

Zur Behandlung von Schmerzen und eingeschränkter Bewegungsfähigkeit bei Sehnenbeschwerden.

Ostenil Tendon - Orthopädie - TRB Chemedica

OSTENIL® TENDON ist hochkonzentrierte Hyaluronsäure (2 %).

Im menschlichen Körper kommt Hyaluronsäure als natürliches Molekül überall dort vor, wo sich Gewebe aneinander bewegen oder Feuchtigkeit gesammelt werden soll – zum Beispiel in der Tränenflüssigkeit, den Schleimhäuten, der Gelenkflüssigkeit oder der Haut.

Die Hyaluronsäure in OSTENIL® TENDON wird in einem biotechnologischen Prozess hergestellt, sodass völlig auf tierisches Material verzichtet werden kann. Ihre Molekularstruktur entspricht exakt der menschlichen Hyaluronsäure. Deshalb ist OSTENIL® TENDON hervorragend verträglich.

OSTENIL® TENDON-Patientenbroschüre

  DOUVGOTS

Was versteht man unter Tendopathie – Sehnenbeschwerden?

Eine primär nicht entzündliche Erkrankung der Sehne aufgrund von Verschleiß, Über- oder Fehlbelastung nennen Mediziner Tendopathie. Sie führt zu Schmerzen und Bewegungseinschränkung.

Wie kommt es zu Tendopathie?

Sehnen übertragen die Kraft der Muskeln auf die Knochen. Wegen der teils großen Hebelwirkung, die dabei zum Tragen kommt, sind Sehnen oft einem Vielfachen des Körpergewichts ausgesetzt. Diese Belastung kann auf Dauer zu viel werden – besonders bei Fehlbelastungen oder immer wiederkehrenden Bewegungen. Es kommt dann zu Reizungen und Entzündungen, verbunden mit Schmerzen und Bewegungseinschränkung, deren Behandlung oft langwierig ist.

Ostenil Tendon von TRB Chemedica  Ostenil Tendon von TRB Chemedica  Ostenil Tendon von TRB Chemedica

Die bekanntesten Sehnen sind die Achillessehne (auch die größte Sehne des Menschen), die Bizepssehne, die Sehnen der Hand und die Ellenbogensehne. Viele Sehnen kann man gut ertasten und ihre anatomische Funktion gut nachvollziehen.

Brennpunkt Sehnenscheide

Überall dort, wo die Muskelkraft um die Ecke gelenkt werden muss, um am Knochen ansetzen zu können, besitzt der menschliche Körper Sehnenscheiden. Ausgestattet mit einer der Gelenkschmiere sehr ähnlichen Flüssigkeit lässt sich deren Funktion mit der eines Gleitlagers vergleichen. Im gesunden Zustand sorgen die Sehnenscheiden dafür, dass die Sehne gut geschmiert über Eck läuft. Doch sind an diesen Stellen die Belastungen natürlich besonders hoch, weshalb es im Bereich der Sehnenscheiden häufig zu Tendopathie kommt.

Wie wirkt OSTENIL® TENDON?

Die schmierenden Eigenschaften der Hyaluronsäure erhöhen den Gleiteffekt und reduzieren Verklebungen, die Sehne kann wieder „wie frisch geölt" arbeiten. Darüber hinaus:

  • blockiert Hyaluronsäure Schmerzrezeptoren.
  • hindert Hyaluronsäure Entzündungsbotenstoffe an ihrer freien Passage.
  • ist Hyaluronsäure ein gutes Transportmedium für Nährstoffe.

So sorgt OSTENIL® TENDON insgesamt für eine Harmonisierung der Sehnen und der sie umgebenden Strukturen, lindert Schmerzen und erhöht die Bewegungsfähigkeit.

Wie wird OSTENIL® TENDON verabreicht?

Die Behandlung selbst geht schnell. In der Regel wird Ihnen Ihr Arzt zwei Injektionen in wöchentlichem Abstand geben.

Bei Sehnen mit Sehnenscheide injiziert er die Substanz in die Sehnenscheide. Ansonsten wird OSTENIL® TENDON an die Sehne gespritzt.


In beiden Fällen verteilt sich die Substanz durch die natürliche Bewegung entlang der gesamten Sehne.

Was können Sie von der Behandlung erwarten?

Das oben beschriebene Therapieschema hat sich in Studien, die in Deutschland durchgeführt wurden, gut bewährt. In den meisten Fällen tritt eine rasche und anhaltende Besserung der Beschwerden ein. Es können mehrere Sehnen gleichzeitig behandelt werden. Bei einem späteren Wiederauftreten der Beschwerden können die Behandlungen wiederholt werden.


Die gesetzlichen Krankenkassen betrachten OSTENIL® TENDON als individuelle Gesundheitsleistung und erstatten die Kosten dafür deshalb nicht.