XS
SM
MD
LG

Viscoseal Syringe

Ersatz der Gelenkflüssigkeit.

Viscoseal Syringe - Orthopädie - TRB Chemedica

Bewegung neu erleben!
Ersatz der Gelenkflüssigkeit nach Arthroskopie - schneller mobil (1) und schmerzfrei (2)

Viscoseal® - Patientenbroschüre

Die Arthroskopie

Die Arthroskopie ist ein etabliertes minimal-invasives Verfahren, durch dessen Anwendung Millionen von Patienten eine grundlegende Besserung ihrer Gelenkfunktion erfahren. Das Verfahren reduziert, im Vergleich zur offenen Chirurgie, ganz wesentlich die Traumatisierung von Geweben und post operative Komplikationen.

 

 

Auswirkungen der Arthroskopie auf das Gelenk

Während der Arthroskopie entfernt die Spüllösung die Gelenkflüssigkeit und damit auch Hyaluronsäure aus dem Gelenk. Das Ausspülen der Gelenkflüssigkeit beeinträchtigt die Balance des Gelenkmilieus. Die Spüllösungen können zudem den Knorpelstoffwechsel negativ beeinflussen. 3

Zahlreiche Studien zeigen, dass der Ersatz der Gelenkflüssigkeit durch exogene Hyaluronsäure die Wiederherstellung des Gleichgewichts im Gelenk unterstützen kann. 4–7

 

Was bewirkt VISCOSEAL® SYRINGE?

VISCOSEAL® SYRINGE wirkt als temporärer Ersatz der Gelenkflüssigkeit. Die positiven Effekte sind:

  • Rasche Schmerzlinderung 2
  • Reduzierter Schmerzmittelbedarf 1
  • Verbesserung der Beweglichkeit 1
  • Schnellere Rückkehr zum Alltag 9

 

Rasche Schmerzlinderung

Langfristige Schmerzreduktion

Langfristig ist die zusätzliche Anwendung von VISCOSEAL® SYRINGE von großem Nutzen. 2 Jahre nach der Arthroskopie geht es den Patienten deutlich besser. 1

Verbesserung der Beweglichkeit

Schnellere Mobilität

Patienten, die mit VISCOSEAL® SYRINGE behandelt wurden konnten 6 Tage früher an ihren Arbeitsplatz zurückkehren und nahmen sportliche Aktivitäten 8 Tage früher wieder auf. 9

Wirksamkeit und Verträglichkeit:
  • Fermentative Hyaluronsäure
  • Frei von tierischen Eiweißen
  • Entspricht zu 100 % der Molekularstruktur menschlicher Hyaluronsäure
  • Terminale Sterilisation für höchste Sicherheit

VISCOSEAL® SYRINGE sollte unmittelbar nach der Arthroskopie zur Schmerzreduktion und Funktionsverbesserung angewendet werden.

Literatur
  1. Funk L, Wykes PR, Osteoarthritis Cartilage. 2004; 12 (Suppl B): S 126.
  2. Villamor A et al., Osteoarthritis Cartilage. 2004; 12 (Suppl B): S 82.
  3. Bulstra SK et al., J Bone Joint Surg Br. 1994; 76: 468–70.
  4. Dragoo JL, et al., The effect of local anesthetics administered via pain pump on chondrocyte viability. Am. J. Sports Med. 2008 Aug; 36 (8):1484–8.
  5. Anand S et al., Effect of ‘Sodium Hyaluronate’ on recovery after Arthroscopic knee surgery – a randomised controlled trial. 9 th World Congress of the Osteoarthritis Research Society International, 2–5th December 2004. Chicago, IL, USA. Volume 12, supplement B.
  6. Funk L, Wykes P, Synovial fluid replacement in arthroscopic shoulder surgery. Osteoarthritis 2005.
  7. Villamor A, VISCOSEAL® aids recovery after arthroscopy: a single­ blind, randomized, multicentre study. Osteoarthritis 2005.
  8. Anand S et al., Osteoarthritis Cartilage. 2004; 12 (Suppl B): S 141.
  9. De Heus JAC et al., Die Wirkung von intra artikulärer Hyaluronsäure nach einer arthroskopischen Meniskusoperation. Ergebnisse aus einer randomisierten, kontrollierten Blindstudie. OUP 2016; 10: 582–591 DOI 10.3238/oup. 2016.0582–0591.
  10. Hempfling H, Intra­articular hyaluronic acid after knee arthroscopy: a two­-year study; Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc 2006 Dec 23 (Epub ahead of print).

 

 

SCHLIESSEN

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund einer technischen Störung bei Versatel sind wir zur Zeit
per Email, EDI und Fax nicht zu erreichen. Telefonisch ist
die 089-4614830 zu erreichen, aber evtl. überlastet.

Wir entschuldigen die Unannehmlichkeiten.